Der Frühling

Monat „der Frühlingsanfang“, „Men Tschung“.

fr.1Der Beginn ist der 3. – 4. Februar. Der erste Monat des Frühlings, Men Tschung, ist vergleichbar mit der Figur Tai/ die Blütezeit, bestehend aus den Symbolen der Erde und des Himmels. Die nördliche Kelle ist im Sektor Yin orientiert, welche den laufenden Monat markiert.  In dieser Zeit blühen der Himmel und die Erde zusammen auf, ihre Wirkung beginnt im Jahreszyklus. Zehntausend Lebewesen werden geboren und weiter entwickelt. Es ist günstig sich zu später Stunde hinzulegen und früh aufzuwachen. Der Körper soll sich fließend bewegen, sodass Willenskraft und Zielstrebigkeit hervorgehen. Man sollte Dinge hervorrufen und nicht vernichten, man sollte geben und nicht nehmen.

Das Organ, das dieser Zeit entspricht, ist die Leber, die mit der Bewegung des Holzes im Osten asoziiert wird.

Von den Sternen ist es der Jupiter. Im ersten, zweiten und dritten Mond wirkt Tscheng – Gua, dessen Symbol der Donner ist. Aus 24 Jahreszeiten ist das „der Frühlingsanfang“.

Der mittlere Monat des Frühlings

Der Beginn ist der 5. – 6. März. Der zweite Monat des Frühlings, Tschun – Tschung, entspricht der Figur „Da Tschuan/ die Große Kraft“, die aus den Symbolen des Donners und des Himmels besteht. Der mittlere Monat des Frühlings heißt „Erwachen derfr.2 Insekten“.

In dieser Zeit lohnt es sich, Harmonie in die emotionalen Bestrebungen zu bringen und das Herz auf den rechten Fleck zu leiten.  Starke Hitze oder Kälte sollte man vermeiden.

Man sollte kein Gemüse mit gelben Blüten essen, genauso wenig gesalzenes Gemüse. Wenn man nach dem Erwachen schnelle Bewegungen tätigt, führt das zu Krankheiten. In dieser Zeit darf man kein Knoblauch essen, da das die Zirkulation des Chi – Flusses stört. Knoblauch sollte man nicht in den Speisen verwenden, da dies die emotionalen Bestrebungen durcheinander bringt. Man sollte kein Buchweizen und keine Hühner Eier essen, da dies den Chi-Fluss zum Aufstocken im Organismus bringt. In diesem Monat sind die Nieren sehr schwach, die Leber hingegen bringt ihre maximale Leistung auf. Man sollte Sauberkeit aufbewahren, wozu man die Feuchtigkeit aus dem Zwerchfell beseitigen sollte. Man soll die Haut in dem Sinne reinigen, sodass ein wenig Schweiß austreten kann, wodurch der versteckte Chi-Fluss der Winterwärme austreten kann.

Im Laufe des Monats sollte man die Säuberung vollziehen und sich an die Gebote und Verbote halten. Dadurch wird die Unterstützung des Himmels gesichert und das Glück wird dem Menschen in allen Situationen gewährt.

Die Saison „Tschung Feng“, „Frühlingstagundnachtgleiche“

„Dieser Tag markiert die Mitte der Periode des Frühlings. An diesem Tag ist die Tages- und die Nachtzeit gleich lang. Nach dem An- und Abflug der Schwalben, bestimmte der Weise die Tagundnachtgleiche des Frühlings und des Herbstes.“

Monat „das Ende des Frühlings“

Der Beginn ist der 4. – 5. April. Der dritte Monat des Frühlings, Zsi Tschung, entspricht der Figur Guai/ der Durchbruch, bestehend aus den Symbolen des Gewässers und des Himmels. Die nördliche Kelle ist am Himmelssektor orientiert, mit dem Zeichen Chen. Der letzte Monat des Frühlings ist die Zeit, in der die Herstellung der Ordnung zwischen 10000 Sachen zuende geht.

fr.3Man sollte früh ins Bett gehen und früh aufstehen. Man sollte das große Schwitzen vemeiden, da diese Flüssigkeit die Leber und die Nieren versorgt, die unsere Lebenskraft schützen.

Man sollte keine Zwiebeln essen. Dies führt zu chronischen Erkrankungen.

In diesem Monat vergrößert sich die Lebenskraft des Herzens, die mit der Bewegung des Feuers asoziiert wird.

In dieser Zeit sollte man die Leber nähren und die Nieren verstärken, die mit der Bewegung des Wassers asoziiert werden.

Über den Autor

DAO-Weisheit verfolgt das Ziel, die Anwendung der Chinesischen Wissenschaften, wie Feng Shui, Ba Zi, Zeitberechnung und Qi Men Dun Jia in die westliche Welt möglichst effektiv zu integrieren. Neben den kompetenten Beratungen, bieten wir Ausbildungen an und unterstützen den Erfahrungsaustausch.

Alle Artikel

Verwandte Beiträge:

Der Monat des Wasser-Pferdes [Juni 2015]

Am 6. Juni dem chinesischen Sonnenkalender zufolge, fängt der Monat des Wasserpferdes an, der bis zum 7. Juli andauert. Wie jedes Mal, bringt ein neuer…

Weiterlesen
Das Jahr 2015: Legen Sie sich selbst keine Steine in den Weg!

Ich denke, es ist langsam soweit, die Ziele für das Jahr 2015 aufzuschreiben! In dieser Beitragsreihe möchte ich mit dir ein Paar Informationen teilen, wie…

Weiterlesen